Kirchengemeinderat

Wie jede Organisation brauchen auch wir einen Leitungskreis, der sich um die Belange rund um das Gemeindeleben kümmert. Bei uns ist das der Kirchengemeinderat, kurz KGR, der sich monatlich trifft und über die unterschiedlichsten Themen berät und entscheidet.

Unser KGR besteht aus neun stimmberechtigten Mitgliedern: Der Pastor qua Amt, sechs Gewählte und zwei Berufene. Eine Amtszeit beträgt sechs Jahre, die nächste Wahl findet Ende 2022 statt. Scheidet ein Mitglied vorzeitig aus, so kann der verbleibende KGR ein ergänzendes Mitglied nachwählen bzw. nachberufen.

Wir sehen die Mitarbeit im KGR vor allem als eine geistliche Aufgabe, in der wir nach Gottes Absichten für unsere Gemeinde fragen und sie versuchen, in unserer Gemeinde umzusetzen. Erster Maßstab ist dabei die Bibel, aber auch geistliche Eindrücke nehmen wir ernst und berücksichtigen sie in unseren Entscheidungen. Das Ganze erfolgt vor dem Hintergrund der Kirchengesetze, nach denen wir arbeiten.

Viele unserer Themen sind ganz praktischer Natur: Haushaltsplan, Jahresabschluss, Renovierung, Sanierung/Bau, Anschaffungen etc. Es geht aber auch um die geistliche Ausrichtung der Gemeinde, nötige Veränderungen und weitere Gestaltung der Gemeinde. Gerade für die grundlegenderen Themen nehmen wir uns einmal im Jahr ein ganzen Wochenende Zeit, an dem auch viel Raum für Gespräche und persönlichen Austausch besteht.

Wir sind als KGR nur ein kleiner Teil der Gemeinde und können kaum etwas bewegen. Erst durch die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter (derzeit über 150!) und deren Engagement wird unsere Gemeinde zu dem, was sie ist: Ein Ort, an dem sich Gott finden lässt und Er die Möglichkeit hat, unter uns zu wirken!

Robert Heß

Robert Heß

Ursula Heiter-Lamczyk

Ursula Heiter-Lamczyk

Jan Pingel

Jan Pingel

Jörn-Detlef Dau-Schmidt

Jörn-Detlef Dau-Schmidt

Maren Beckmann

Maren Beckmann

Ralf Martens

Ralf Martens

Stefan Holz

Stefan Holz

Michaela Drasdauskis

Michaela Drasdauskis